Motivation! Lernen Sie Hindernisse zu überwinden

 

Nicht immer sind die Umstände so, wie wir sie gerne hätten. Manchmal erscheint es geradezu unmöglich, die aktuellen Hindernisse zu überwinden. Besonders für die Jobsuche, die berufliche Neuorientierung oder die Selbständigkeit brauchen Sie ungeheuer viel Motivation.

Ganz besonders motivierend ist für mich die Geschichte von Nick Vujicic. Der 30-jährige Amerikaner hat von Geburt an keine Arme und Beine. Doch er springt eigenständig vom Dreimeter-Brett, spielt Fußball und Golf und reist weltweit, um als professioneller Motivationstrainer andere Menschen zu ermutigen. Hindernisse scheint er nicht zu kennen. Doch schauen Sie selbst, was er zu sagen hat:

 

Wenn sich im neuen Jahr etwas ändern soll…

 

Neujahr

In Ihrem beruflichen Leben soll oder muss sich etwas ändern? Der Job passt überhaupt nicht mehr, die Arbeitslosigkeit muss dringend beendet werden und die Situation schreit nach Veränderung? Dann wird es Zeit für Sie, im neuen Jahr auch neue Wege zu gehen!

Manchmal kommen wir mit unseren alten Vorgehensweisen einfach nicht weiter.  Es ist dann oft Zeit für neues Denken und Handeln.

Mein Vorschlag: Ändern Sie Ihre Vorgehensweise. Vieles, was Sie bisher getan haben, war gut, reicht für die Zukunft aber offensichtlich nicht aus. Sie müssen aktiv werden, neue Methoden benutzen, neue Kontakte aufnehmen, die Dinge von einer ganz anderen Seite angehen.
Also raus aus dem Zuschauersessel und hin zu folgenden Aktionen:

Was kann Ihnen eigentlich passieren? Im schlimmsten Fall bleibt alles so, wie es ist!
Aber Sie werden sehen, schon nach den ersten Aktivitäten, die Sie konzentriert und
motiviert machen, werden sich die Dinge ändern. Diese Erfahrung haben viele meiner SeminarteilnehmerInnen gemacht.

Mit Grüßen aus dem Ruhrgebiet

Reinhard Kröger

Informieren Sie sich vorher über den neuen Arbeitgeber!

Sie wollen einen neuen Job annehmen und möchten vorher möglichst viel über den neuen Arbeitgeber wissen.  Die wirklich interessanten Dinge erfähren Sie meist jedoch erst, wenn Sie den Job angetreten haben. Was tun?

Dann nutzen Sie doch das Angebot von kununu. Dort finden Sie Bewertungen von Mitarbeitern über mehr als 76.469 Arbeitgeber. Das Wort kununu stammt aus der afrikanischen Sprache Suaheli und bedeutet „unbeschriebenes Blatt“. Die Plattform sagt über sich: „Was Hotelbewertungsplattformen für die Reiseplanung sind, ist kununu für die Jobsuche: Auf kununu geben Leute, die es wissen müssen – die dort tätigen MitarbeiterInnen, Ex-MitarbeiterInnen, Praktis und Auszubildende – ihre Erfahrungen mit Betriebsklima, Aufstiegschancen… an Dich weiter.“

Das Ganze speist sich aus anonymen Bewertungen von aktuellen oder bisherigen Mitarbeitern, oft wird Klartext geredet, aber auf Hetze weitgehend verzichtet. Gut, dass einer (in diesem Fall wohl mehrere) die Idee zu dieser Bewertungsplattform hatte und es auch umgesetzt hat. So kommen Sie vorher zu Informationen über Ihre neue Stelle!

Ich selber habe über Firmen, die mich interessieren, viel Interessantes und Neues erfahren🙂 .