frei sein statt frei haben

Selbständigkeit- eine Alternative zur Arbeitslosigkeit?

Selbständigkeit ist immer eine Alternative zur Arbeitslosigkeit, natürlich nicht für jeden und nicht zu jedem Zeitpunkt. Aber für einige Menschen, zu einem bestimmten Zeitpunkt, kann Selbstständigkeit genau die richtige Lösung sein.

frei sein statt frei haben

Selbstverständlich braucht es für einen guten Start in die Selbstständigkeit Hilfen und Unterstützung. Eine gute Hilfe ist das ausgezeichnete Existenzgründer-Handbuch „Frei sein statt frei haben“ von Catharina Bruns und Sophie Pester.

„Die erste Voraussetzung, um selbständig zu sein, ist, dass man es will. Es ist keine Notlösung und es ist kein Vorruhestand.“

So beginnen die Autorinnen ihr Handbuch für den Weg zum eigenen kleinen Unternehmen. Sie sprechen meiner Meinung nach die richtigen Themen an:

  • Warum gründen?
  • Was ist das Besondere an deinem Angebot?
  • Geld verdienen
  • Sichtbar sein und kommunizieren
  • Das Geschäftsmodell
  • Lebensstil als Selbständige/Selbständiger
  • Arbeiten ohne Anleitung
  • Gründen ohne viel Geld
  • Lieber frei als groß
  • Sich mit Kreativität durchsetzen
  • Zusammenarbeiten
  • Ruhiger schlafen können
  • Kundenservice ist Chefsache
  • Preisgestaltung
  • Formalitäten

Jedes Thema wird praxisnah und ausführlich behandelt. Ein ganz wichtiger Punkt: Die Autorinnen unterscheiden sauber zwischen Hobby und Begeisterung für etwas und Dingen oder Dienstleistungen, die ich anbieten kann. Die Ressourcenliste mit Infos über Kreditplattformen, Versicherungen, Tools für Selbstorganisation, Kommunikation, Bloggen, E-Books, Design, E-Mail-Marketing, Hosting, Buchhaltung, Online-Marktplätze, Bezahldienste, SEO, Netzwerke etc. ergänzt das Buch um hilfreiche Adressen.

Ein Zitat von Niki Lauda, das auf Seite 130 erwähnt wird, könnte auch der Untertitel dieses Existenzgründer-Buches sein:

„Man muss als Zwerg tun, was Riesen nicht können.“


Infos zum Buch: Catharina Bruns/Sophie Pester: Frei sein statt frei haben, 239 Seiten, Campus Verlag, ISBN-13: 978-3593505152

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.