Seminare

In meinem Grundseminar erlernen  Jobcoaches, Berater und Dozenten den Umgang mit dem Material „Es gibt Arbeit!“ von Anfang an. Nach diesem Seminar wählen Sie leichter die richtigen Übungen und Tools für eine erfolgreiche Vermittlungsarbeit aus und bewegen sich sicherer in Arbeitsmarktprojekten.
Im Aufbauseminar für erfahrene Jobcoaches steht berufliches Querdenken und  das Ermitteln von Jobperspektiven  für vorhandene Lebensläufe im Vordergrund.

Der Workshop für Arbeitsmarktprojekte ist ein ganz besonderes Angebot. Hier geht es darum, bestehende Arbeitsmarktprojekte zu optimieren und die Vermittlungsquote nach oben zu bringen.

 

 

battery-3
Power-Faktoren für Arbeitsmarkt-Projekte

     (Workshop, 1 Tag)

 Programm des Workshops

 

 

Nach welchem Konzept sind meine Seminare aufgebaut

Ich habe ein Konzept für Arbeitsmarktprojekte entwickelt, das sich am international vorhandenen Wissen über Potenzial, Motivation und Training orientiert, Besonderheiten des deutschen Arbeitsmarkts berücksichtigt und in vielen Jahren Vermittlungserfahrung entstanden ist.

Hier einige der Grundlagen:

  • Richard N.Bolles: Die Arbeit eines Jobcoaches, verdeckter Arbeitsmarkt
  • Bernard Haldane/Arthur  F. Miller: Motivationsfähigkeiten
  • Marcus Buckingham: Einsatz der Stärken
  • Positive oder humanistische Psychologie/Albert Ellis: Gedankenlawinen
  • DISG/Big Five/MBTI: Persönlichkeitsprofil
  • Georg Kerschensteiner und John Dewey: Live Trainings
  • Bürkle/Brogsitter: EKS: Zielgruppenermittlung
  • Ben Schulz: Identität
  • Versch. Autoren: BWL: Marketing-Pipeline
  • Wolfgang Weikert/Hans Christian Altmann: Selbstmotivation
  • Niels Pfläging: Gravitationsmarketing
  • Versch. Telefoncoaches: Telefontraining
  • Paul Lahninger: Umgang mit Widerständen
  • Lynda Gratton: Der Verlauf beruflicher Werdegänge
  • C.M.Christensen: Arbeits- und Orientierungsphasen
  • Tom DeMarco/Timothy Lister: Durchführung von Arbeitsmarktprojekten
  • Hartmut Walz: Strategien für Jobcoaches und Trainer