Wie finde ich den richtigen Job?

Diese Frage stellen sich viele Menschen mit und ohne Job. Doch was ist schon der richtige Job? Eins steht fest: Er sollte zu Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen passen.

Daher bietet es sich an, dass Sie vor der eigentlichen Job-Suche Ihr persönliches Job-Profil bestimmen. Ihr Job-Profil besteht aus vier Komponenten:

  1. Ihre Fähigkeiten
  2. Ihre Kenntnisse
  3. Ihre Werte/Persönlichkeitsprofil
  4. Ihre körperliche/gesundheitliche Eignung

Sie sollten also folgende Fragen beantworten können „Welche Fähigkeiten habe ich genau?“ „In welchen Bereichen genau habe ich berufliche Kenntnisse erworben?“ „Welche persönlichen Werte habe ich eigentlich?“ „Wofür eigne ich mich von der physischen Belastung her?“

Wenn Sie diese Fragen (meist in einem längeren Prozess) bearbeitet haben, ist der nächste Schritt, die Frage nach Ihrer Zielgruppe: „Welche Unternehmen könnten mein Arbeitsangebot brauchen?“ Sie sehen: Es geht nicht nur darum, sich für den richtigen Job zu bewerben, sondern es geht auch noch darum, die richtigen Unternehmen anzuschreiben. Daher ist es langfristig gesehen auch wichtig, dass Sie z.B. hinter den Werten des Unternehmens stehen.

Um Ihnen die oben beschriebenen Vorbereitungen zu erleichtern, können Sie hier den Katalog der Grundfähigkeiten aus meinem Materialbuch „Es gibt Arbeit! „ herunterladen und bearbeiten. So sind Sie schon mal einen Schritt weiter.

 

Mein Tipp: Suchen Sie sich einen Mentor und bearbeiten Sie mit ihm/ihr zusammen die Übungen in folgendem Artikel.

 

 

 

4 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] langfristige Erfolgsstrategie. Meine Tipps zum Weiterlesen: In 90 Tagen aus der Arbeitslosigkeit Wie finde ich den richtigen Job? Die wichtigsten Jobbörsen Wie erkenne ich Firmen, die zu mir passen? Kreativität bei der Jobsuche […]

  2. […] Interessen oder Kenntnissen, Persönlichkeitsprofil und körperlicher Eignung, hier ein passender Link dazu. Wie sich ein anderer Job „anfühlt“, kriegt man nur durch ein Reinschnuppern über […]

  3. […] kann ich meine Fähigkeiten und meine Kenntnisse zu einem Berufsprofil zusammenbauen?” und die Recherche nach möglichen Arbeitgebern sind ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit als […]

  4. […] und gesundheitliche Schäden. Deshalb ist es wichtig, die Frage nach dem eigenen beruflichen Profil zu beantworten. Erst, wenn ich mein Profil kenne, kann ich sinnvoll nach dem nächsten Job suchen […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.